Alles ist möglich für den, der glaubt…

Alles ist möglich, für den der glaubt. Kennt ihr das? Ihr seht etwas bei einem anderen, eine Eigenschaft, eine Fähigkeit – egal was es ist – und ihr denkt euch: „Das hätt ich auch gern! Ich wär auch gern so mutig, ich würd auch gern so gut reden können. Ich würd auch gern so erfolgreich sein.“ Ich würd auch sooo gern…!“

Was lässt euch glauben, dass ihr es nicht haben könnt? Warum solltet ihr – was auch immer es ist, das ihr euch wünscht – nicht auch haben können? Wenn ihr ein brennendes Verlangen habt dieses oder jenes zu können, zu haben oder zu erleben, was hindert euch dann daran es in die Existenz zu bringen?

Warum sollte es für X möglich sein und für euch selbst nicht? Was unterscheidet euch von X? Was hat er oder sie, das ihr glaubt nicht zu haben oder zu können? Eins ist gewiss, es geht hierbei nicht um äußere Umstände, wie zum Beispiel Geld, Ansehen oder Connections. Es geht einzig und allein um eure innere Haltung und euren unerschütterlichen Glauben. Denn ich bin überzeugt davon, dass wir alles in unserem Leben haben können, wenn wir es tatsächlich für möglich halten und felsenfest daran glauben.

Selbst wenn es im Moment undenkbar, illusorisch und nicht umsetzbar zu sein scheint. Auch wenn einem die Außenwelt komplett das Gegenteil spiegelt oder wenn wir über keinerlei finanzielle Mittel verfügen, krank sind, einsam, verzweifelt und uns verloren fühlen. Auch wenn wir keinerlei Idee haben, wie wir unsere Ziele erreichen können, wenn wir von deren Realisierung überzeugt sind, werden wir es verwirklichen.

In der Bibel steht „Glaubet nur, dass ihr es bereits erhalten habt, und es wird euch zuteil.“ Alles existiert bereits. Nichts wird neu erschaffen, sondern einzig und allein sichtbar gemacht. Wenn ich mich also als glücklicher, erfolgreicher Mensch sehe, dann werde ich genau dieses Selbstbild, das ohnehin bereits vorhanden ist, aktivieren und sichtbar werden lassen. Denn alles ist bereits vorhanden.

Alle Dinge, alle Erlebnisse und Erfahrungen existieren längst, denn die Schöpfung ist abgeschlossen. Es liegt nun also an uns was wir sichtbar und lebendig werden lassen. Wie willst du dich sehen? Welche Dinge willst du besitzen? Welche Erfahrungen willst du machen? Was möchtest du hören und sehen in deiner Welt? Möchtest du weiterhin neidisch auf deine Mitmenschen blicken und dir denken „Warum haben die das und ich nicht?“ Oder beginnst du dir einfach vorzustellen, dass du das Gewünschte auch hast? Warum sollte es für sie möglich sein und für dich nicht?

Es ist möglich, wenn du es für möglich hältst und daran glaubst. Ich meine wirklich daran glaubst! Das heißt allerdings nicht, dass sich dein Leben wie durch Zauberhand sofort ändert. Es heißt auch nicht, dass sich all deine Wünsche in Windeseile erfüllen und du fortan nur noch glücklich bist. Doch wenn du überzeugt bist, dass sich deine Träume erfüllen, dann erfüllen sie sich.Wie und wann kann ich dir nicht sagen, denn Zeit ist nicht real und die Wege sind so vielseitig und unergründlich, das wir sie ohnehin nicht begreifen würden.

Und doch sage ich dir, wenn du an deinen Träumen und Wünschen festhältst, wenn du wirklich daran glaubst und dich bereits so siehst wie du dich sehen willst und fühlst, was du fühlen möchtest, dann wirst du genaue diese Realität sichtbar machen und sie erleben. Denn alles ist möglich für den der glaubt…

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.