Für meine Prinzessin

Als ich dich das erste Mal sah,
war es um mich geschehen.
Dein Blick zog mich sofort in seinen Bann
und ich wusste,
ich bin dir hoffnungslos verfallen.
Du hast mein Herz im Sturm erobert
und ich wusste,
dir gehört mein Herz.
Als ich dich das erste Mal in meinen Arm hielt,
konnte ich mein Glück kaum fassen
und ich wusste,
dass du mich brauchst.
So klein und unschuldig lagst du in deinem
Bettchen und ich schwor mir,
immer für dich da zu sein.

Als ich dich zum letzten Mal sah,
brach mein Herz,
denn ich wusste, dass ich meinen
Schwur nicht halten kann.
Ich ging fort, ohne dich.
Ich tat es aus Liebe,
doch ich wusste,
dass du es nicht verstehen wirst.
Ich weiß, dass es dir gut geht
und das macht den Schmerz erträglicher.
Dennoch vergeht kein Tag,
an dem ich dich nicht vermisse.
Ich liebe dich meine Alice…

(Ich bin zwar keine Mutter im herkömmlichen Sinne, aber für mich war mein Hund, wie mein Baby und sie fehlt mir jeden einzelnen Tag. Doch ich weiß, dass sie ein wundervolles Leben hat und glücklich ist. Deshalb weiß ich, dass es richtig war, auch wenn es mir das Herz bricht, immer noch….)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.