Zu kurz…

Du hast nur eins und das ist jetzt.

Nicht morgen und nicht irgendwann.

All deine Träume längst zerfetzt.

Hey wach auf, du bist als nächster dran.

Dann stehst du vor der Himmelstür.

Fragend und mit mit starrem Blick.

Was mach ich jetzt schon hier?

Ich wünscht, ich könnt noch mal zurück.

Es ist zu kurz für Lügen, Scham und Leid.

Zu wenig Stunden und zu wenig Zeit.

Zu kurz für Qualen, Last und Pein.

Zu wenig Zeit um nicht zu SEIN.

So vieles würd ich anders machen.

Ich würd die Zeit viel besser nutzen.

Spaß am Leben haben und so Sachen.

Ich würd mich nicht mehr so beschmutzen.

Ich würd an mich und meine Träume glauben.

Auf meine Stimme viel mehr hören.

Keiner könnt mir meine Freude rauben.

Ich würd mich nicht mehr selbst zerstören

Es ist zu kurz für Lügen, Scham und Leid.

Zu wenig Stunden und zu wenig Zeit.

Zu kurz für Qualen, Last und Pein.

Zu wenig Zeit um nicht zu SEIN.

Es is zu lang, um immer nur zu tun was andre wollen.

Zu viele Stunden um nur mit zu schwimmen.

Zu viele Jahre um immer nur zu sollen.

Zu viel Leben, um sich langsam umzubringen.

Es ist zu kurz, um nicht zu sagen was du denkst.

Viel zu lang, um ständig nur zu kuschen und zu parieren.

Zu viele Stunden in denen du dich kränkst.

Viel zu lang um ständig zu kaschieren.

Es ist zu kurz für Lügen, Scham und Leid.

Zu wenig Stunden und zu wenig Zeit.

Zu kurz für Qualen, Last und Pein.

Zu wenig Zeit um nicht zu SEIN…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.