Hinter der Maske

Du bist kälter als das Eis.

Neben dir kommt selbst der Bär zum Frieren.

Willst die Kontrolle haben um jeden Preis.

Bist ganz groß im Tarnen und Kaschieren.

Gibst dich immer kühl und reserviert.

Da ist keiner der deine Mauern je passiert.

Wirkst besonnen, taff und eloquent.

Doch keiner der dich wirklich kennt.

Hinter der Maske da weinst auch du.

Hinter der Maske kommst du nicht zur Ruh.

Hinter der Maske bist du leer.

Hinter der Maske fühlst du dich schwer.

Hinter der Maske weinst auch du.

 

Gibst dich hart und kalt wie Stein.

Bloß nichts eingestehen, keine Schwäche zeigen.

Sag, fühlst du dich nicht manchmal klein?

Wer würde sich dann noch vor dir verneigen?

Was wäre wenn’s die andren wissen?

Wenn sie sehen könnten, was da wirklich ist?

Gib’s doch endlich zu, auch dir geht’s mal beschissen.

Merkst du nicht, dass du da was vermisst?

Hinter der Maske da weinst auch du.

Hinter der Maske machst du nachts kein Auge zu.

Hinter der Maske fühlst du den Schmerz.

Hinter der Maske klagt dein Herz.

Hinter der Maske weinst auch du.

Hinter der Maske schlägt die Einsamkeit zu.

Unter deiner Maske weinst auch du…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.